Das deutsche Maler Nationalteam

Das Maler-Nationalteam ist eine bundesweite Förderinitiative des Maler-und Lackiererhandwerks. Die Besten Nachwuchstalente sind dabei. Besonders begabte und engagierte junge Maler/innen und Lackierer/innen erhalten im Team die einmalige Chance, sich intensiv in ihrem Beruf weiterzubilden.

Zudem können sich die Teammitglieder auf die Teilnahme an den Europameisterschaften der Berufe (EuroSkills) vorbereiten und qualifizieren. Das aktive Team umfasst 6 Mitglieder, die im 2-Jahres-Turnus wechseln.

Aufgaben:

Aufgabe der Teammitglieder ist es, das Maler- und Lackiererhandwerk in der Öffentlichkeit zu repräsentieren, an Schulen Nachwuchswerbung zu betreiben und bei europäischen wie internationalen Austauschprogrammen mitzuwirken. Alle zwei Jahre wird aus den aktiven Mitgliedern bei einem Auswahlwettbewerb der/die Teilnehmer/in für die Europameisterschaft der Berufe, EuroSkills, ermittelt. Er/Sie repräsentiert dort die 41.288 Betriebe des deutschen Maler- und Lackiererhandwerks.

Aufnahme ins Nationalteam

Die Aufnahme ins Nationalteam erfolgt über bundesweite Auswahlverfahren. Neben einer hervorragenden Gesellenprüfung haben sich die Bewerber/innen über Leistungswettbewerbe auf Handwerkskammer- und Landesebene zum Bundesleistungswettbewerb qualifiziert. Die drei Erstplatzierten des jährlichen Bundesleistungswettbewerbs werden in das Nationalteam aufgenommen.

Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK