• Die Ausbildung zum Maler/in und Lackierer/in

Wenn man von Malern spricht, meint man fast immer Maler/innen und Lackierer/innen der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung. Sie gestalten, beschichten und bekleiden Innenwände, Decken, Böden und Fassaden. Sie halten ganze Objekte instand oder geben ihnen eine neue Oberfläche. 

Aber weißt Du, wozu wir wirklich fähig sind?

Der Maler ist der älteste Kreativberuf der Welt! Sein Innungswappen, die drei Schilde, stammen noch aus dem Mittelalter, als Maler Schilder gestalteten, die die Erkennungszeichen von Zünften, Innungen, Adelshäusern und Städten waren – zu einer Zeit, als die meisten Menschen nicht lesen konnten.

Wer glaubt, Maler und Lackierer würden heute vor allem Rauhfaser tapezieren und weiß streichen, der liegt vollkommen falsch. Maler bringen Dekorputze und Stuckelemente an, dämmen und gestalten ganze Hausfassaden. Maler machen Architektur lebendig! Wir beschichten Industrieböden und Bauwerksteile aus Holz, Metall, Stein und Beton, verlegen Teppich oder Laminat und gestalten Fassadenbeschriftungen. Durch modernen Trockenbau machen wir aus Rohbauten erst Wohnungen und Büros. Fenstern, Türen und Zäunen geben wir den richtigen Anstrich.

Unsere Arbeiten verschönern nicht nur. Sie schützen auch, z.b. vor Korrosion, vor Wärmeverlust oder Feuchtigkeit. Und durch den Einsatz von schallabsorbierenden Gestaltungselementen können wir sogar die Raumakustik verbessern. Dabei setzen Maler und Lackierer High Tech ein, modernste Materialien und komplexe Techniken.

Wir beraten über Farben und Maltechniken, über Putzarten oder geeignete Tapeten und Bodenbeläge. Dabei machen wir Gestaltungsvorschläge und informieren den Kunden über notwendige Renovierungs- und Sanierungsarbeiten.
Wir analysieren und vermessen Objekte, erfassen Gebäudeschäden wie z.B. abplatzende Farbe, Schimmelflecken oder Mauerwerksrisse und berechnen den Material- und Zeitaufwand.

In der Werkstatt mischen wir die gewünschten Farbtöne und fertigen Schablonen für z.B. Wandbeschriftungen oder Gießformen für Stuckelemente. Wir bereiten Untergründe vor, reinigen Fassaden von Verschmutzungen bringen geeignete Grundierungen oder Isolieranstriche auf.

Und dann geht es richtig los

Sind alle Vorbereitungen getroffen, beginnen die eigentlichen Malerarbeiten. Dabei sind die Gestaltungsmöglichkeiten und Verarbeitungstechniken ebenso breit gefächert wie die Materialien, Werkzeuge und Geräte. Wir Maler und Lackierer beherrschen die unterschiedlichsten Maltechniken und stellen an computergesteuerten Farbmischstationen jede gewünschte Farbnuance her.

Schablonierarbeiten nach historischen Mustern, besondere Oberflächenstrukturen durch Dekorputz oder Beschriftungen und Verzierungen erfordern Kreativität und gestalterisches Geschick. Vor allem für Restaurierungsarbeiten und für die exklusive Innenraumgestaltung müssen wir auch traditionelle Maltechniken beherrschen.

Immer mehr junge Frauen entdecken das Maler- und Lackiererhandwerk wegen dieser kreativen Entfaltungsmöglichkeiten.

Wer Kreativität als wichtigen Teil seines Lebens betrachtet, ist im Maler- und Lackiererhandwerk goldrichtig! 
Langweilig wird es bei uns jedenfalls nie! 

Bild: iStock/alfexe

Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK