Ausbildungsprämie nicht "automatisch" für jeden Betrieb


Von:  BV, GIT, Isabel Birk / 25.06.2020 / 09:12 / 152 Tag(e)



  • Getty Images/iStockphoto
  • Foto: iStock-505520450_andreikorzhyts_.jpg

Wir hatten das Thema schon einmal aufgegriffen.

Am 24.06. wurde nun auch das Eckpunkte-Papier "Ausbildungsplätze sichern" beschlossen, mit dem der Ausbildungsmarkt abgefangen und das Risiko einer "Generation Corona" für die berufliche Bildung reduziert werden soll.

Doch nicht jeder Betrieb kann automatisch die Ausbildungsprämie beanspruchen. Egal, ob es um 2.000 Euro Prämie für die Aufrechterhaltung der Zahl der Ausbildungsstellen (2.000 Euro) geht oder um 3.000 Euro für zusätzliche Ausbildungsplätze - die Prämie ist gebunden an die Voraussetzung, dass durch die Coronakrise mind. 60 % der Umsätze weggebrochen sind.

Wir haben die fünf Punkte hier zusammengestellt
(mit Downloadlink zum Eckpunktepapier der Bundesregierung).


Alter: 152 Tag(e)
Willkommen im Mitgliederportal!
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK