Corona-Bonus auch für Minijobs möglich


Von:  LIV Bayern, M.Gottsmann / 06.05.2020 / 13:45 / 54 Tag(e)


Der Staat erleichtert Arbeitgebern die Zahlung eines einmaligen Bonus an Mitarbeiter. Die Minijobzentrale zeigt auf, wie das auch für Minijobs möglich ist, damit Mitarbeiter auf 450,- €- Basis davon profitieren können.


Zunächst gilt die Bonuszahlung nur unter bestimmten Voraussetzungen. Insbesondere muss es sich um eine echte zusätzliche Leistung handeln. Es darf also kein Ersatz z.B. für Weihnachtsgeld oder Überstundenabgeltung sein.

Die Voraussetzungen rund um die Bonuszahlung finden sie in folgendem Artikel: 

https://www.maler-lackierer-bayern.de/mitgliederportal/nachrichten/alle-nachrichten/nachricht/artikel/bonus-wegen-corona-steuer-und-sozialabgabenfrei-bis-1500-euro-pro-arbeitnehmer-moeglich/

Die Minijobzentrale erläutert, wann und wie Bonuszahlungen für Minijobber möglich sind in einem Blog,hier: 

https://blog.minijob-zentrale.de/2020/04/29/corona-krise-minijobber-bonuszahlungen/

 

Hinweis/Handlungsempfehlung

Wir empfehlen eine kurze schriftliche Vereinbarung mit dem Hinweis auf den Grund der Sonderzahlung sowie auf die Einmaligkeit und Freiwilligkeit der Leistungsgewährung, bspw.:

"Diese Bonuszahlung basiert auf dem Schreiben des BMF 'Abmilderung der zusätzlichen Belastungen durch die Corona-Krise für Arbeitnehmer; Steuerbefreiung für Beihilfen und Unterstützungen", GZ IV C 5 - S 2342/20/10009 :001, DOK 2020/0337215' als Honorierung innerhalb der Coronakrise. Die Zahlung ist freiwillig und ohne Anerkennung einer Rechtspflicht für die Zukunft."


Alter: 54 Tag(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK