Corona – Pandemie und Arbeitsrecht (inkl. Aushang)


Von:  BV, GIT, Isabel Birk / 02.03.2020 / 11:26 / 37 Tag(e)


Inzwischen hat der Virus hat auch die BRD erreicht. Wir stehen "am Beginn einer Pandemie". Ohne in Panik zu verfallen, befürchtet mancher Arbeitgeber und Arbeitnehmer, sich auf dem Weg zum/vom oder am Arbeitsplatz anzustecken. Was Sie zum einen im betrieblichen Geschehen tun können, um sich und Mitarbeiter besser zu schützen, finden Sie hier zusammengestellt (Stand: 13.03.2020):


Tipps zur Hygiene
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html  (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)
https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps.html  (Robert-Koch-Institut)

Als Download finden Sie hier unten auch als Beispiel die Info des Gesundheitsamtes des Main-Kinzig-Kreises, die Sie im Betrieb aushängen können.

Für das Arbeitsrecht gilt
Die Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände (BDA) hat ihre 5 Seiten Leitfaden „Arbeitsrechtliche Folgen einer Pandemie“ aktualisiert. Darin werden Fragen der Pflicht zur Arbeitsleistung, des Betriebsrisikos, arbeitsschutzrechtliche Maßnahmen sowie Fragen zur Entgeltfortzahlung beantwortet.

Wen es trotz der Situation ins Ausland treibt – was für unsere Branche zumindest berufsbedingt nicht der Fall sein dürfte: Das Auswärtige Amt gibt Reisehinweise für China und aktuelle Infos unter https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Alter: 37 Tag(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK