Update 18.05.2020: Einheitlicher Arbeitsschutz gegen das Coronavirus


Von:  Landesinnungverband Bayern, A.Schwarz / 18.05.2020 / 10:39 / 191 Tag(e)


Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat einen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard veröffentlicht - BG BAU hat eine Handlungshilfe für das Baugewerbe entwickelt


Dem Arbeitsschutz kommt in Zeiten von Corona eine zentrale Rolle zu. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat dazu gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, Dr. Stefan Hussy, den Arbeitsschutzstandard COVID 19 vorgestellt. Dieser formuliert konkrete Anforderungen an den Arbeitsschutz in Zeiten der Corona-Krise.

Hier gelangen Sie direkt zum Dokument SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard auf der Internetseite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier: Pressemitteilung BMAS 16.04.2020..

Ergänzung 18.05.2020: Die BG BAU hat nun eine branchenspezifische Handlungshilfe entwickelt. Sie richtet sich an den Arbeitgeber bzw. an die von ihm mit der Umsetzung von Schutzmaßnahmen beauftragte Person. Sie fasst zeitlich befristete zusätzliche Maßnahmen zum Infektionsschutz von SARS-CoV-2 zusammen und listet in Anhängen wichtige weitere Fachinformationen und Umsetzungshilfen der BG BAU auf. Die Handlungshilfe finden Sie hier: SARS-CoV-2 Arbeitsschutzstandard für das Baugewerbe (BGBAU)

Bild von Tumisu auf Pixabay


Alter: 191 Tag(e)
Willkommen im Mitgliederportal!
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK