Faires Handwerk

Hier geht es zu den Filmbeiträgen...

Lohn- und Preisdumping sind auf dem Bau leider keine Seltenheit. Es gibt zahlreiche unfaire und illegale Beschäftigungsmodelle, die für Auftraggeber zu erheblichen Haftungsrisiken führen können. Dann wird aus dem extrem günstigen Angebot schnell eine ganz dicke Rechnung.

Fair arbeitende Betriebe haben das Nachsehen. Damit werden sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze mit guten Bedingungen vernichtet. Ausbildungsplätze und auch Qualifikation gehen verloren.

Dagegen hat die Maler- und Lackiererinnung Rhein-Main das Siegel „Faires Handwerk“ geschaffen. Tragen dürfen es nur Betriebe, die die freiwillige Selbstverpflichtungserklärung der Maler- und Lackiererinnung Rhein-Main unterzeichnet haben. Diese verpflichtet zur Handwerkerehre – dem immer noch gültigen Ehrenkodex, der für Zuverlässigkeit, Vertrauen, Qualität und Ausbildung sowie Fleiß, Beständigkeit, Ehrlichkeit und Treue steht.

Mehr Infos auf: https://faireshandwerk.de/

Übrigens:  Nicht jeder darf malern!

Zum Schutz des Verbrauchers sind zahlreiche Handwerke in Deutschland zulassungspflichtig, so auch das Malerhandwerk. Wer die Meisterprüfung bestanden hat, wird in die sogenannte Handwerksrolle eingetragen und bekommt die Handwerkskarte.

Vielfach bieten aber unseriöse Unternehmen Malerleistungen an, ohne dass der Betrieb in die Handwerksrolle eingetragen ist. Wer, ohne in der Handwerksrolle als „Maler und Lackierer“ eingetragen zu sein, Malerleistungen anbietet, handelt in der Regel illegal. Es kann dabei auch ein Verstoß gegen das Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit vorliegen.

Das OLG Frankfurt hat entschieden: Übernimmt ein nicht legitimierter Handwerker Arbeiten eines zulassungspflichtigen Handwerks, ohne selbst in die Handwerksrolle eingetragen zu sein, so ist der Vertrag wegen Schwarzarbeit nichtig (AZ: 4U 269/15).

Damit hat der Auftraggeber auch keinen Gewährleistungsanspruch.

Nachrichten

WDVS-Fachsymposium: Der Architekten- und Fachunternehmertag 2019 in Hamburg

Am 21. Februar 2019 findet der 5. Architekten- und Fachunternehmertag in Hamburg statt. Die Wärmedämmung von Fassaden ist immer noch eine der effektivsten Möglichkeiten Energie einzusparen und der...


Von: BV, GIT, Bodo Schmidt, Dr. Oliver Nicolai / 14.02.2019 / 15:59 / 20 Stunden

Unser neues Logo – für jedes Innungsmitglied das passende Erkennungszeichen.

Seit dem 1. Februar 2019 steht das frische Innungszeichen der drei Schilde den Maler-und Lackiererbetrieben, Innungen und Landesinnungsverbänden zur Verfügung und erfährt bereits breiten Zuspruch.


Von: Bundesverband - Mathias Bucksteeg / Christine Marzulla / 14.02.2019 / 15:55 / 20 Stunden

Starkes Vortragsforum auf der FAF 2019 in Köln

Nachwuchsgewinnung, Technikfragen, Digitalisierung, Trends und Architektenforum – zu all diesen Themen bietet das Vortragsforum auf der FAF in Halle 7.121 in diesem Jahr über die gesamten vier...


Von: BV, Isabel Birk / 14.02.2019 / 15:49 / 20 Stunden

Unsere Partner


  •  


Nach oben

Termine

21.02.2019 - 08:00
21.02.2019 - 17:45

WDVS-Fachsymposium - Der Architekten- und Fachunternehmertag 2019 in Hamburg
Veranstaltung der Gütegemeinschaft Wärmedämmung von Fassaden e. V.


21.02.2019 - 09:00
22.02.2019 - 17:00

ExpertenForum
74352 Ilshofen


22.02.2019 - 09:00
23.02.2019 - 17:00


01.03.2019 - 14:00
01.03.2019 - 17:00

Mitgliederversammlung 2019 in Bad Bevensen
Malerverband Niedersachsen TERMINVORMERKUNG


02.03.2019 - 09:30
02.03.2019 - 17:00

Landesverbandstag 2019 in Bad Bevensen
Malerverband Niedersachsen TERMINVORMERKUNG


Presse

Im Pressebereich finden Sie aktuelle Pressemitteilungen des Bundesverbandes, Artikel zur Kundenwerbung und eine Bilderdatenbank für Presseveröffentlichungen.

Nach oben

Wissenswertes

Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK